AktualityVyužití půdyKlimawandelPůdní erozeUBI-LAWIProjekt prevenceEkologická výchowaMapaDataKontakt / Tiráž




deutsch polski ceský :: Náhled před tiskem
Využití půdy / UBI-LAWI / 

UBI-LAWI

Ekologická výchova pro zemědělství – inovativní metody profesního vzdělávání v oblasti zemědělské ochrany půdy

 

Der beste Weg, um die EU-Bewirtschaftungsstandards nachhaltig zu sichern ist ein Paket von innovativen Maßnahmen/Methoden der Fachkräftefortbildung, Information und Bewusstseinsbildung sowie fachlicher Beratung. Durch die gemeinsame Bezugsgröße (Flusseinzugsgebiet Neiße) mit ähnlichen naturräumlichen Bedingungen können sonstige Unterschiede/Barrieren besser überwunden werden. Gleichzeitig kann aus Sicht des landwirtschaftlichen Bodenschutzes ein wesentlicher Beitrag zur Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie geleistet werden.

 

Das Interreg-geförderte Vorhaben verfolgt bis 30. Juni 2008 dieses Ziel:

 

Aufbau eines grenzüberschreitenden Bildungsdienstes zum landwirtschaftlichen Bodenschutz unter Nutzung folgender Methoden (Konsultationspunkte):

 

  1. Konsultationsbetrieb zur pfluglosen Bodenbearbeitung in Niederschlesien und in Sachsen
  2. Zweisprachiges Internetportal und Arbeitsmaterial zum landwirtschaftlichen Bodenschutz
  3. PC-gestützte Entscheidungshilfen für die Landwirtschaftsberatung und Landwirte in Niederschlesien und Sachsen (EROSION2D, "EXCEL-Entscheidungshilfe Bodendruck"), Anpassung, beispielhafte und flächendeckende Anwendung in Projektteilgebieten
  4. Veranstaltungen zur Fachbildung und zum Erfahrungsaustausch

(Kopie 1)

[Translate to Tschechisch:] Themen:

 

Konsultationsbetriebe
Projektkarte UBI-LAWI