AktuellesLandnutzungUmweltbildungSat.gestützte UmweltbildungGeo-MedienNaturinfo-TankstellenWasserhaushaltStreuobstKarteDatenKontakt/Impressum




deutsch polski ceský :: Druckversion
Umweltbildung / Wasserhaushalt / 

"Neue Wege für die Umweltbildung in Sachsen und Böhmen - Rahmenprojekt des Trinationalen Netzwerkes Umweltbildung"

 

 

 

 

 

Praxismodul "Wasserhaushalt"

 

Seit Mitte 2010 wird das grenzübergreifende Rahmenprojekt durch das Trinationale Netzwerk Umweltbildung (TNU) über das Ziel 3-Förderprogramm "Europäischer Fonds für regionale Entwicklung: Investition in Ihre Zukunft." der Europäischen Union in Sachsen und Böhmen umgesetzt. Projektträger ist die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt.

 

Zielstellung ist es, mit Hilfe der Entwicklung neuer, innovativer Angebote einen qualitativen Fortschritt bei den Umweltbildungsanbietern in Bezug auf die eigene Professionalisierung und auf das Bildungsangebot zu erreichen.

 

Das Christlich-Soziale Bildungswerk Sachsen e.V. und der tschechische Partner Venkovsky prostor o.p.s. sind im Projekt gemeinsam für die Umsetzung der Praxismodule "Wasserhaushalt" und "Naturinfotankstellen" zuständig.

 

Im Mittelpunkt des Praxismoduls "Wasserhaushalt" steht der Aufbau einer e-Learning-Plattform. Mit Hilfe dieser sollen in überschaubaren Lerneinheiten  

 

  • Grundlagen zum Wasserkreislauf
  • zur Hochwasserentstehung
  • zur Siedlungsentwässerung sowie
  • praktische Möglichkeiten der Regenwasserbewirtschaftung

 

vermittelt werden. Unterstützt werden die Lernaktivitäten durch die Integration verschiedener Test- und Kommunikationsbausteine.

 

Zielgruppen für die Online-Anwendung sind Landnutzer, kommunale Entscheidungsträger, Eigentümer von Hausgrundstücken sowie Schüler.

 

 

 

Über folgenden Link gelangen Sie zur e-Learning-Plattform:

Themen:

 

Veranstaltungen